Lupe

Kanalbau

Sofern neue Baugebiete erschlossen werden, sorgt die Stadtentwässerung für die Neuverlegung von Schmutz- und Regenwasserkanälen. Wenn Schäden an bestehenden Kanälen auftreten, werden die Rohre entweder in offener Baugrube ausgetauscht oder im so genannten Inlinerverfahren saniert. Dabei wird dann bspw. ein Kunststoffschlauch in den defekten Kanal eingezogen.

 

 

Praxisbericht: Sanierung eines Abwassersammlers

Rohrverlegung
Rohrverlegung
Sammler Nord
Rohrverlegung

Einbau eines Regenüberlaufbauwerkes
Einbau eines Regenüberlaufbauwerkes
Rohrverlegung
Rohrverlegung